Notfallkonzepte

Für wen das Notfallkonzept EmCon geeignet ist!

Für Personalverantwortliche, die Ihre Fürsorgegedanken sichtbar machen wollen.

Haben Sie sich schon mal gefragt, was zu tun ist, wenn Mitarbeitende auf Reisen zu Schaden kommen oder sich im Zielland politische oder
gesellschaftliche Spannungen aufbauen? Oder vielleicht beschäftigen Sie eine internationale Fachkraft? Wüssten Sie was zu tun wäre, wenn diese zu Schaden käme? Wer glaubt, eine Versicherung genügt, liegt falsch. Versicherungen wickeln ab. Führungskräfte haben bei Zwischenfällen weitreichende Aufgaben und mitunter keine Vorstellungen, was genau zu tun ist.

Wer sich erst im Not- oder Krisenfall um Verantwortlichkeiten oder Organisatorisches kümmert, verliert wertvolle Zeit und das Vertrauen der Mitarbeitenden und auch deren Angehörigen.

Kurzbeschreibung

Von kleinen Schritten zur umfassenden Sicherheit

Wir helfen Führungskräften auf allen Ebenen Notfall-Konzepte für Zwischenfälle auf Reisen zu entwickelen und unter „Laborbedingungen“ zu testen, auszuwerten und anzupassen. Neben der Vermittlung von Handlungssicherheiten für den Notfalll, erhalten alle viele nützliche Informationen über die Vorbereitung von Reisen. Unsere speziell entwickelten Tabletop Exercises bestechen durch den hohen praktischen Anteil und dem Bezug zu aktuellen Ereignissen.

Aber auch für Deutschland gilt: Hier gibt es Risiken, die internationale Fachkräfte verunsichern oder gar betreffen können.

Das Ziel

Unser Ziel ist es, dass alle, die an Entsendungen – sei dass Menschen ins Ausland gehen oder aber Menschen aus dem Ausland nach Deutschland kommen –  beteiligt sind, wissen wie man auf Krisen- oder Notfälle reagieren kann und welche Notfall-Richtlinien geeignet sind. Das hilft bei Zwischenfällen geordneter über die sogenannte Chaosphase hinwegzukommen. Das gilt gleichermaßen für Betroffene, aber auch für die Mitarbeitenden der Zentrale, die bei  Zwischenfällen immer auch involviert werden.

Notfallkonzepte

Was uns qualifiziert Sie zu schulen!

Human Resource Protection besteht aus aktiven oder ehemaligen Angehörigen deutscher Behörden der inneren und äußeren Sicherheit.

Bei zahlreichen Auslandsaufenthalten in Asien, im Nahen Osten oder auf dem Balkan waren wir in realen Notsituationen. Diese konnten wir nur bestehen, weil wir im Vorfeld Verfahren erarbeitet, geübt und angewandt haben. Diese Verhaltensweisen waren an Szenarien unterschiedlichster Intensität ausgerichtet.

Unsere praktischen Erfahrungen aus der Vorberereitung, über die Zeit im Ausland bis zur Nachbereitung von Auslandsprojekten haben wir in dieses einmalige Planspiel einfließen lassen. Profitieren Sie von unserem Know How. Wir haben erlebt, was wir Ihnen ersparen!

Allgemeines

EmCon Workshops von HRP helfen Ihnen dabei das Unvorhersehbare sichtbar zu machen und Mitarbeitende besser auf Zwischenfälle vorzubereiten und sie dadurch vor Überforderung zu schützen. Überzeugen Sie mit EmCon Ihre Mitarbeitenden von Ihrem Fürsorgegedanken und zeigen Sie Wertschätzung.

Theorieanteil

Der Theorieteil umfasst u.a.

– Reiserisiken und Reaktionsmöglichkeiten
– einen Krisenstab zusammenzustellen,
– einen Krisenstab materiell auszustatten,
– Kernpunkte bei der Betreuung Angehöriger,
– Einschätzung von Zusatzkosten
– Investition in die Kostenbremse.

Praxisanteil

Im praktischen Teil lernen Sie,

– ein passgenaues Notfallkonzept zuentwickeln,
– Ihre Notfallplanungen anzuwenden
– die lokale Infrastruktur zu nutzen
– worauf es bei der Gesprächsführung ankommt
– welche Emotionen entstehen und
– wie Sie damit umgehen können

Der Trainingsort

Em Con bieten wir als online, hybride oder als Präsenzschulung an. Nähere Informationen können Sie hier anfragen!

Beginn und Ende

Grundsätzlich beginnen wir um 09.00 Uhr und enden um 17:00 Uhr. Wir orientieren uns selbstverständlich an Ihren Wünschen. Den genauen Ablauf können Sie hier erfragen.

Gebühr und Leistungen

Wir bereiten jedes Notfallkonzept individuell vor. Je nach Umfang der Arbeit werden zwischen 1 -3 Beratertage nötig.
Den Kostenbeitrag erfragen Sie bitte hier.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Menü